Archiv für den Monat: Oktober 2021

Anleitung: Call for Participation

Einreichen von Beiträgen im Konferenzmanagement-System frab

  1. Registriere dich zunächst auf der Website (oben rechts „Registrieren“). Nach dem Abschluss der Registrierung erhältst du per Email einen Bestätigungslink.
  2. Nach dem 1. Login musst du das persönliche Profil ausfüllen. Achte hierbei bitte insbesondere darauf, einen öffentlich sichtbaren Namen und die Sprachen, die du sprichst, anzugeben (Achtung: das ist NICHT die Vortragssprache!).
  3. Über den Button ‚Neuen Vortrag einreichen‘ kannst du danach einen Vortrag oder Workshop einreichen.
    ◦ Titel: Dieses Feld muss ausgefüllt werden
    ◦ Art des Events: Hier kannst du zwischen Vortrag und Workshop wählen. Die anderen Optionen sind nicht möglich.
    ◦ Track: Hier kannst du auswählen, welcher linguistischen Disziplin dein Beitrag zuzuordnen ist. Wenn du aus einer Einzelphilologie kommst, ordne dein Thema bitte trotzdem dem entsprechenden Themenbereich zu. Sollte kein Track zu dir passen, wähle bitte „Divers“ und schreib uns unter „Details zum Beitrag“, was besser passen würde.
    ◦ Dauer: Sollte dies nicht schon auf 30 Minuten stehen, bitte auf 30 Minuten stellen! Achtung: die Diskussionszeit (10 Minuten) ist hierbei schon eingerechnet! Wenn du einen Workshop abhalten möchtest, stell die Zeit auf maximal 90 Minuten um.
    ◦ Sprache: Gib hier bitte die Sprache an in der du den Vortrag hältst. Wählbar sind Deutsch und Englisch.
    ◦ Abstract: Hier kommt dein Abstract in maximal 500 Wörter hin. Das Abstract sollte in der Vortragssprache geschrieben sein.
    ◦ Beschreibung: Eine längere Beschreibung des Vortrages. Hier kann alles rein, was nicht ins Abstract passt. Das Feld wird im Onlineprogramm sichtbar sein.
    ◦ Details zum Beitrag: Hier können Kommentare gegeben werden, die nur für das Organisationsteam sichtbar sein sollen, und/oder die LaTex Version des Abstracts.
    ◦ Hochgeladene Dateien: Durch einen Klick auf ‚Datei hinzufügen‘ kannst du deine Präsentation als PDF hochladen (Max. 25MB). Sie ist damit öffentlich (!) über das Onlineprogramm zugänglich; die Dateien bleiben auch nach der Tagung verfügbar.
  4. Alle Angaben in deinem Beitrag können auch kurz vor der Konferenz noch angepasst werden.
  5. Solltest du es noch nicht gemacht haben, melde dich gleich nach der Abgabe deines Beitrags an! Die Bestätigung des Vortrags entspricht nicht der Anmeldung an der Tagung! (Anmeldung hier).
  6. Nachdem dein Beitrag und die Konferenzanmeldung im System sind, bekommst du (spätestens nach Ablauf des CFP) eine E-Mail, in der dein Beitrag bestätigt wird. Bitte klicke auf den Link in der Email und bestätige deinen Vortrag oder deinen Workshop noch einmal auf der Website.
  7. Verfügbarkeit: Bitte gib an, wann du für den Vortrag zur Verfügung stehst. Wir bemühen uns, den passenden Zeitslot für deinen Vortrag zu finden.